Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rock- und Indieperlen im Alten Hallenbad

Das Line-Up des poolbar Festivals 2019 nimmt weiter Gestalt an. Nach Clubhelden wie Camo & Krooked und Ed Rush oder Popgrößen à la Tove Lo und Bilderbuch kündigen sich die nächsten Highlights an.

Zur Festivaleröffnung am 5. Juli freuen sich die Veranstalter auf Triggerfinger. Das Powertrio hat seine Riffs und Grooves in unzähligen Konzerten gestählt. Heavy oder zerbrechlich – die drei Belgier können beides.

Zu den Bands der Stunde gehören die Leoniden, die nicht wenige für den derzeit besten deutschen Indieact halten (7. Juli). Die ungemein eingängigen und dynamischen Tracks der Nordlichter klingen, als könnte der Sommer nie zu Ende gehen. Wer Mumford & Sons mag, wird die Mighty Oaks lieben. Ansässig in Berlin stammen die Bandmitglieder des Folkpop-Trios aus den USA, England und Italien. Dreistimmige Vocals, Gitarren, Mandolinen – diese Songs werden für glückselige Stimmung im Alten Hallenbad sorgen (27. Juli).

Am 9. August haben sich Kodaline angekündigt. Einfühlsamer Folk und sanfter Rock prägen die Songs der irischen Szenestars – ein Muss für alle Indie-Connaisseure. Von der anderen Seite des Erdballs, aus Perth, stammen Psychedelic Porn Crumpets. Und der Bandname der Australier lässt bereits erahnen, dass das Quartett die Verstärker aufdreht: Psychedelic- und Alternativerock satt stehen am 1. August auf dem Programm. Diese Nacht im Alten Hallenbad wird definitiv laut.

poolbar auf der Wiese Open Air mit Bilderbuch: weitere Bands bekannt gegeben

Ein absolutes Highlight des 26. poolbar-Festivals findet am 11. Juli (ab 16 Uhr) statt. Bilderbuch bestreiten als Hauptact das dritte poolbar auf der Wiese Open Air. Inzwischen gibt es noch viel mehr gute Gründe, die den Besuch des Open Airs zum Pflichttermin machen: Als weitere Bands für die Hauptbühne sind die noch als Geheimtipp gehandelten, englisch-koreanischen Poprocker Wooze sowie die lässige deutsche Popsängerin Alli Neumann bestätigt. Mit dem längst legendären Rockduo Blood Red Shoes gesellt sich außerdem ein hochkarätiger Co-Headliner zu Bilderbuch. Auf der Freibadbühne tritt zudem das österreichisch-isländische Elektropop-Duo Oehl auf.

Nach dem Headliner ist beim poolbar auf der Wiese Open Air natürlich vor der Afterparty: Während im Pool Clubsound vom Plattenteller serviert wird, kündigt sich für die Halle noch ein Secret Latenight Act an, der demnächst verraten wird. Die Tickets für das Open Air auf der Wiese vor dem Alten Hallenbad sind streng limitiert.

Weitere Acts für die Headlinerabende

Als Support für denn schwedischen Popstar Tove Lo (7. August) ist am 7. August Naaz aus den Niederlanden bestätigt. Die modernen Arrangements der blutjungen Singer-Songwriterin und Pop-Produzentin durchzieht ein Hauch von Worldmusic. Zu Mattiel stoßen am 21. Juli die mittlerweile in London durchstartenden ÖsterreicherInnen von Friedberg um Sängerin Anna F. als Co-Headliner. Auch die Leoniden teilen sich die Bühne mit Hochkarätern aus Österreich: Mit My Ugly Clementine entert die All-female-Supergroup um Mira Lu Kovac (Schmieds Puls), Sophie Lindinger (Leyya), Kathrin Kolleritsch (Ex-Kaiko) und Barbara Jungreithmeier (Daffodils) die Bühne.

Das 26. poolbar-Festival findet vom 5. Juli bis 11. August im Alten Hallenbad, Feldkirch statt. Tickets für alle neu angekündigten Veranstaltungen sind ab sofort bei NTRY, Musikladen, V-Ticket und Ländleticket erhältlich. Alle Tickets gelten am Veranstaltungstag als Freifahrschein in Bus und Bahn im Streckennetz des VVV.

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Bisher bestätigte Acts:

05.07.: Triggerfinger + Support (e-ticket) / Video: “I Follow Rivers
06.07.: Ed Rush + Support (e-ticket) / Video: “Chubrub
07.07.: Leoniden / Video: “Kids” + My Ugly Valentine / Video: “Never Be Yours” (e-ticket)
11.07.: poolbar auf der Wiese: Bilderbuch / Video: “Bungalow” + Blood Red Shoes / Video: “Mexican Dress” + Wooze / Video: “Party Without Ya” + Alli Neumannn / Video: “Hohes Fieber” u.a. (e-ticket)
17.07.: Xavier Rudd + Support (e-ticket) / Video: “Follow The Sun
18.07.: Keb’Mo + Support (e-ticket) / Video: “Just Like You
21.07.: Mattiel / Video: “Count Your Blessings” + Friedberg / Video: “Boom” (e-ticket)
24.07.: The Twilight Sad + Support (e-ticket) / Video: “Last January
26.07.: Camo & Krooked + Support (e-ticket) / Video: “Loving You Is Easy
27.07.: Mighty Oaks + Support (e-ticket) / Video: “Driftwood Seat
01.08.: Psychedelic Porn Crumpets + Support (e-ticket) / Video: “Keen For Kick Ons?
02.08.: Todd Edwards + Support (e-ticket) / Video: “Fragments Of Time
07.08.: Tove Lo / Video: “Habits (Stay High)” + Naaz / Video: “Words” (e-ticket)
08.08.: Propagandhi / Video: “Failed Imagineer” + Pears / Video: “Breakfast” (e-ticket)
09.08.: Kodaline + Support (e-ticket) / Video. “All I Want

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

poolbar-Festival, 5. Juli. bis 11. August 2019, Altes Hallenbad, Feldkirch, Vorarlberg. Festivalpässe, Punktekarten und Tickets für einzelne Shows sind im Vorverkauf bei NTRY und den gängigen VVK-Stellen (siehe www.poolbar.at) erhältlich.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • poolbar-Festival
  • Rock- und Indieperlen im Alten Hallenbad
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen