Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Roche: Ruttenstorfer und Frey verzichten

OMV-Chef Wolfgang Ruttenstorfer und der Zürcher Autoimporteur und SVP-Vizepräsident Walter Frey verzichten auf eine Wiederwahl in den Verwaltungsrat des Schweizer Pharmakonzerns Roche.
Dafür werden Paul Bulcke, CEO von Nestle, Christoph Franz, ab Jänner 2011 Vorstandsvorsitzender der Lufthansa als Nachfolger von Wolfgang Mayrhuber, und Peter Voser, CEO von Shell Schweiz, der Hauptversammlung 2011 zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen, wie Roche am Montag mitteilte. Mit der Aufstockung um eine Person verstärkt der Pharmakonzern das Aufsichtsgremium. Die Generalversammlung findet am 1. März 2011 statt. Die Amtsdauer der Verwaltungsräte soll dabei von drei auf zwei Jahre gesenkt werden. Der 60-jährige Ruttenstorfer gehört dem Gremium seit 2007 an.
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Roche: Ruttenstorfer und Frey verzichten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen