Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Roboter werden bei Opferrettung wichtiger: Beginn der Interschutz-Messe

©Ein Blick auf das Gelände der Fachmesse Interschutz - EPA
Es geht rund um die Themen Brand- und Katastrophenschutz sowie Rettung und Sicherheit: In Hannover hat am Montag die alle fünf Jahre stattfindende Fachmesse Interschutz begonnen. Roboter und Drohnen spielen dabei eine immer größere Rolle.

Seit Montag zeigen etwa 1500 Aussteller aus 51 Nationen ihre Neuheiten. Die Messe hat bis zum 13. Juni für Fachbesucher geöffnet. Zunehmend gewinnen Roboter an Bedeutung, um Menschen nach Unglücken oder Naturkatastrophen zu helfen. Den 125 000 erwarteten Besuchern werden etwa neueste Trends bei Rettungswagen und Löschrobotern präsentiert.

 

 

Neues Feuerwehrauto: Panther der 4. Generation

(DPA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Roboter werden bei Opferrettung wichtiger: Beginn der Interschutz-Messe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen