Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

RLW-Reform: Entscheidung fällt Ende Februar

Die Größe und der Modus über die Regionalliga soll bis Ende Februar beschlossen werden.
Die Größe und der Modus über die Regionalliga soll bis Ende Februar beschlossen werden. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Bregenz/Altach/Dornbirn/Hard/Andelsbuch. Der Tiroler Fußballverband wird die Kündigung für die Regionalliga West zurückziehen. Die Größe und der Modus der RLW gilt es bis Ende Februar noch zu klären.

 

ZUKUNFT DER REGIONALLIGA: So wie es sich derzeit verhält, wird Tirol bei der nächsten Westliga-Sitzung die Kündigung zurückziehen. Damit dürfte alles beim Alten bleiben, allein die Größe und den Modus der Regionalliga gilt es noch zu klären – ebenfalls bis Ende Februar. Wobei das alles natürlich von der Entscheidung bezüglich der Erste Liga abhängig ist. Wir im Westen können uns vorstellen, die Liga (Anm.d.Red: derzeit spielen 16 Klubs in der Westliga) zu verkleinern, was den Osten betrifft, so scheint eine einheitliche Regelung eher schwierig. Es ist aber auch eine regionale Lösung möglich.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • RLW-Reform: Entscheidung fällt Ende Februar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen