Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rihanna wegen Hautfarbe gemobbt

©AP
Die Sängerin war in der Schule ein Außenseiter und wurde aufgrund ihrer hellen Haut gehänselt. [Video im Text]

Rihanna ist als Kind in der Schule gemobbt worden und war ein Außenseiter. Sie wurde wegen ihrer hellen Hautfarbe beschimpft und ausgegrenzt. Die auf Barbados geborene Sängerin kam oft weinend und traumatisiert nach Hause. Heute sieht sie darin den Grund für ihre starke Persönlichkeit. Denn wer mit solchen Vorurteilen zu leben hat lernt schon in Jungen Jahren sich durchzusetzten und zu kämpfen, so die Sängerin bei einem Interview.

Rihanna hat schon genaue Pläne für die Zukunft, denn spätestens in zehn Jahren möchte sie ihr eingens Imperium aufgebaut haben.

 

Rihanna – Shut up and drive

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Rihanna wegen Hautfarbe gemobbt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen