AA

Rihanna und die bösen Jungs

Ist Rihanna mit ihrem neuen Lover Matt Kemp etwa wieder an einen Schläger geraten? Angeblich fürchtet sich dessen Ex-Freundin vor seinen Wutausbrüchen.
Die Pop-Sängerin Rihanna

Erst im Oktober gestand Sängerin Rihanna ihre Schwäche für böse Jungs. „Ich bevorzuge riskante Typen. Ich mag diese superweichen Jungs nicht. Mit denen ist alles perfekt – und langweilig. Ich mag das Risiko, das gibt mir den Kick“, gestand sie in der britischen Zeitschrift „Glamour“. Die junge Sängerin lernt offensichtlich nichts aus ihren Fehlern. Ist sie nach der Prügelattacke von Ex Chris Brown jetzt wieder an einen Schläger geraten? Auch Rihannas Neuer, Baseballstar Matt Kemp, hat angeblich keine weiße Weste. Wie das US-Magazin „Star“ berichtet soll Kemp seine Ex-Freundin Felisha Terrell verfolgt, eingeschüchtert und sogar bedroht haben. „Matt ist gewalttätig und ich habe Angst“, soll sie über den Basketballer gesagt haben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Rihanna und die bösen Jungs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen