AA

Rihanna ist die neue Queen of Pop

Rihanna trohnt auf dem Pop-Olymp
Rihanna trohnt auf dem Pop-Olymp ©EPA
Geht es nach dem Billboard-Ranking, ist Rihanna (24) die neue Queen of Pop. Sie löst damit Madonna(54) ab.

Obwohl die gerade mal 24-jährige Rihanna erst seit 2005 im Musik-Business ist, verkaufte sie schon 86 Millionen Tonträger,stand 21-mal in den Top-Ten der USA-Charts, und landete dabei außergwewöhnliche neun mal auf Platz eins.

Neben Madonna musste sich kürzlich auch Rapper Eminem (39) geschlagen geben; mit rund 61 Millionen “Likes” ist die neue Queen of Pop der Popstar mit den meisten Fans.

Usher ist der einzige Mann im Ranking

Auf den weiteren Plätzen der Billboard-Chartliste befinden sich Rocksängerin Pink (33) an zweiter Stelle und Britney Spears(30) auf Rang drei. Als einziger Mann trotzt der R&B-Sänger Usher (33) der weiblichen Übermacht an Platz sieben. Die Black-Eyed Peace belegen mit Rang acht als einzige Band eine von Solokünstlern gespickten Liste.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Rihanna ist die neue Queen of Pop
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen