Rhetikus Exkursion im Marmorwerk Prenn VIDEO

über 300 Natursteinsorten aus aller Welt gibt es bei Prenn zu bewundern
über 300 Natursteinsorten aus aller Welt gibt es bei Prenn zu bewundern
Fachkundig und für alle verständlich gab Univ.-Prof. Gerhard Wanner eine Einführung in die Gesteinskunde und Mineralogie des Walgaus.
Fotografische Eindrücke im Marmorwerk

Auf Einladung der Rhetikusgesellschaft fand sich eine Gruppe Interessierter ein und konnte an Ort und Stelle Einblicke in die spannende geologische Geschichte des Walgaues bekommen. Wer wusste schon bislang, dass hier über europäische afrikanische Gesteine aufgeschoben wurden. Albert Prenn, GF des Marmorwerkes machte dann eine interessante Führung im Großbetrieb. Hier lagern über 300 Natursteinsorten, seltene aus aller Welt, jedoch auch heimischer Kalksteine.

Die Steinbearbeitung erfolgt mit Methoden wie vor tausenden von Jahren in der vorgeschichtlichen Zeit mit der Hand aber auch mittels modernster CNC-Maschinen. Wirklich beeindruckend waren dann die Bearbeitungsmethoden, wo mittels Vollgatter und Steinsägen die bisweilen mächtigen Granite, Marmore, Kalk- und Sandsteine zerkleinert, geschliffen und poliert werden.

Gemeindereporte Helmut Köck

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Rhetikus Exkursion im Marmorwerk Prenn VIDEO
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen