AA

RHC Wolfurt vor einer Pflichtaufgabe

RHC Wolfurt steht vor einer Pflichtaufgabe.
RHC Wolfurt steht vor einer Pflichtaufgabe. ©VOL.AT/Privat
Wolfurt. Nur eine Woche nach dem Hinspiel kommt es für den RHC Wolfurt in der Österreichischen Meisterschaft zum Rückspiel gegen den URH Feldkirch.

Bei beiden Mannschaften ist die Erinnerung an das letzte Duell noch frisch, Wolfurt siegte damals klar.

Die Feldkircher sind unangenehm zu spielen, stehen tief in der Verteidigung und tragen ihre Konter geschickt vor. Das Startquartett verfügt über die nötige Klasse, die Wolfurter ärgern zu können. Das ändert aber nichts an der Wolfurter Favoritenrolle, das eingespielte Team rund um Kapitän Joachim Mohr ist dem Ländle-Rivalen läuferisch und spielerisch überlegen. Im Wolfurter Lager wird der Gegner auf alle Fälle Ernst genommen, ein Punkteverlust würde einen herben Rückschlag für die Wolfurter ÖM-Ambitionen bedeuten.

„Natürlich muss jedes Spiel erst gespielt werden, mit einer konzentrierten Leistung über die volle Spieldistanz sollten wir den erwarteten Sieg aber einfahren können“, meint Wolfurts Defensiv-Ass Patrick Eberle zum Duell mit den Montfortstädtern.

Nächstes Spiel: Österreichische Meisterschaft

URH Feldkirch – RHC Wolfurt

Freitag, 11. Mai 2012, 20 Uhr, Stadthalle Dornbirn

Tabelle Österreichische Meisterschaft:

Tabelle NLB-Klassierung 3-6 Rang

http://www.srhv.ch/resultate.asp?P1=1&P2=1&P3=318&P4=0&P5=0

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • RHC Wolfurt vor einer Pflichtaufgabe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen