AA

RHC Wolfurt siegt beim Spitzenreiter Münsingen

©Sams
Am vergangen Samstag stand für die Herren des RHC Wolfurt das schwere Auswärtsspiel bei den Wölfen aus Münsingen auf dem Programm. Es gab einen 4:1-Auswärtssieg.

Wolfurt war noch damit beschäftigt, sich auf die ungewohnte Außenbahn im Berner Oberland einzustellen, da kassierte man nach 5 Minuten per Fernschuss schon das 0:1. Dies schien wie ein Weckruf. Wolfurt verteidigte sehr gut, ließ wenig Möglichkeiten zu und konnte durch einen Doppelschlag in der 16 Minute mit 2:1 in Führung gehen. Theurer und Bartes per Penalty sorgten für die Wolfurter Führung, die auch zum Pausenpfiff noch Gültigkeit hatte. Nach der Pause ließen die Vorarlberger nichts mehr anbrennen. Die kurze Druckphase der Hausherren überstand man unbeschadet. Mohr erwischte wieder einen guten Tag und hielt seinen Kasten sauber. Wolf in Minute 44 aus einem Konter, sowie Bosch in Überzahl in der 47. Minuten sorgten für den 4:1-Endstand.

 

„Wir konnten die schwierigen Punkte in Münsingen holen und kämpfen uns so langsam in Richtung obere Tabellenhälfte. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden, blicken aber bereits auf die nächsten Aufgaben.“ Ist Trainer Bartes sichtlich erleichtert.

Ergebnis:

HC Münsimgem Wplfge – RJC Wolfurt       1:4  (1:2)

RHC Wolfurt: Mohr; Gallego, Bartes 1, Bosch 1, Theurer 1, Zehrer, Wolf 1

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt
  • RHC Wolfurt siegt beim Spitzenreiter Münsingen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen