AA

RHC Wolfurt mit mühsamem Sieg zum Saisonstart

Nächtliche Partie in Wolfurt

Wolfurt. Der RHC Wolfurt besiegte den RHC Gipf-Oberfrick am Wochenende mit 4:3 (1:1)

Beim Saisonauftakt wollte der RHC Wolfurt gleich von Beginn an die Marschroute angeben. Man war bemüht, ließ den Ball gut in den eigenen Reihen zirkulieren und erarbeitete sich Chancen. Nach 5 Minuten erzielte Joachim Mohr die Führung der Wolfurter, doch Gipf-Oberfrick antwortete mit einem Bauerntrick-Tor. Auch nach dem Ausgleich blieben die Hofsteiger im Ballbesitz, doch Gipf stand gut in der Defensive, somit ging es mit 1:1 in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel gelang den Gästen nach einem Deckungsfehler die schnelle Führung, die jedoch von EM-Fahrer Martin Laritz per Penalty schnell ausgeglichen wurde. Sarikamis schoss die Wolfurter bald darauf wieder in Führung, doch nochmals gelang den Gästen der Ausgleich. Die Entscheidung brachte in schöner Konter, den Haller nach guter Vorarbeit von Martin Laritz nur noch über die Linie drücken musste.
Wolfurt gewann verdient nach einer läuferisch guten Leistung. Man setzte den Gegner unter Druck, doch sowohl in der Chancenproduktion als auch in der Torausbeute ist noch eine Steigerung möglich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wolfurt
  • RHC Wolfurt mit mühsamem Sieg zum Saisonstart
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen