AA

RHC Wolfurt kann gegen Dornbirn nicht gewinnen

Der RHC Wolfurt verlor abermals gegen Rivale Dornbirn knapp.
Der RHC Wolfurt verlor abermals gegen Rivale Dornbirn knapp. ©VOL.AT/Steurer
Wolfurt. Wiederum ohne Punkte stand der RHC Wolfurt am Ende des großen Ländle-Derbys da.

Wolfurt legte wie schon vor Wochenfrist das Hauptaugenmerk auf die Defensive und agierte in einer kleinen Deckung. Schon nach wenigen Minuten der erste Rückschlag, Wolfurt-Kapitän Joachim Mohr fiel verletzt aus (Cut). Dornbirns Chancen blieben trotz viel Ballbesitz rar. Mitte der ersten Halbzeit passte ein Stockinger-Schuss genau in die Ecke, Dornbirn ging mit 0:1 in Führung. Wolfurts Annäherungsversuche in einem attraktiven Spiel blieben zunächst erfolglos. Dornbirns Michael Sahler erhöhte dann auf 0:2, ehe Jean-Carlos Theurer die HockeyArena nach einem Energieanfall erstmals jubeln ließ.

In Halbzeit zwei blieben die beiden Torhüter lange Herr der Lage, ehe Stefan Sahler den Zwei-Tore-Vorsprung der Gäste wieder herstellte. Wolfurt, das praktisch mit einem Quartett und ohne Wechsel durchzog, gab jedoch nie auf und suchte nun intensiver den Anschlusstreffer. Nach einem Konter brachte abermals Theurer Wolfurt auf 2:3 heran. Noch waren 2 Minuten zu spielen, Dornbirns Nerven flatterten. 40 Sekunden vor Schluss zappelte der Ball tatsächlich im Dornbirner Tor, doch der Schiedsrichter erkannte den Ausgleich nicht an. So blieb es in einem stimmungsvollen und fairen Ländle-Derby beim knappen Dornbirner Sieg. Der Meisterschaftszug scheint für Wolfurt mit dieser Niederlage abgefahren zu sein.

„Ich ziehe den Hut vor der heutigen Leistung meiner Jungs! Wir hätten uns den Punkt absolut verdient gehabt,“ zeigte sich Coach Horak dennoch zufrieden.

Österreichische Meisterschaft

RHC Wolfurt – RHC Dornbirn   2:3 (1:2)

RHC Wolfurt: Roman Mohr (50 Min.), Schüssling; Aurel Zehrer, Michael Laritz, Joachim Mohr, Wolf, Martin Laritz, Winder, Theurer 2

RHC Dornbirn: Mirantes (50 Min.), Künz; Kessler, Stefan Sahler 1, Schwendinger, Michael Sahler 1, Schrattner, Hammerer, Stockinger 1, Kaul

SR: Dornbierer; Teamfouls: 14 Wolfurt, 6 Dornbirn; Zuschauer: 170; Wolfurt ohne Haller, Eberle und Daniel Zehrer

Nächstes Spiel: Österreichische Meisterschaft

RHC Wolfurt – RHC Villach

Samstag, 18. Mai 2013, 18 Uhr, HockeyArena Wolfurt

Vorspiele: Junioren C und D ab 14:30 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • RHC Wolfurt kann gegen Dornbirn nicht gewinnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen