AA

RHC Wolfurt gewinnt gegen Dornbirn II

©VMH
Nach dem knappen Aus in der Schweizer Liga letztes Wochenende in Thun stand für die Jungs vom RHC Wolfurt das Heimspiel gegen die zweite Garde des RHC Dornbirn auf dem Programm.

Wolfurt versuchte von Beginn an den Ball laufen zu lassen und so den dichten Abwehrriegel der Gäste zu knacken. Man war aber auch gewarnte vor den gefährlichen Kontern der Dornbirner. Es dauerte aber bis zur 21. Minute als Bartes seine Farben in Führung brachte. Dies war auch der Pausenstand.

In Halbzeit zwei ein unverändertes Bild. Wolfurt spielte und konnte zwischen der 32. und 35. von Minute das Score auf 4:0 erhöhen. Carafi, Theurer und Laritz waren erfolgreich. Danach war man in der Defensive etwas nachlässig und Schrattner gelang der Anschluss in Minute 39. Wolf und Bartes innert 14 Sekunden sorgten in der 42. Minute dann aber endgültig für klare Verhältnisse und stellten auf 6:1. Die Tore zum 7:4-Endstand waren dann nur noch Ergebniskosmetik.

„Wir haben die Pflicht erfüllt und uns kompakt präsentiert. Am Ende waren wir etwas nachlässig, aber das sollten wir nicht überbewerten.“, analysierte Baro nach dem Spiel.

RHC Wolfurt – RHC Dornbirn II  7:4 (1:0)
RHC Wolfurt: Mohr, Schüssling; Carafí 1, Zehrer, Bartés 2, Wolf 2, Laritz 1, Winder, Theurer 1, Eberle

RHC Dornbirn II: Künz, Matzhold; Schrattner 1, Simcic, Witzemann 1, Schwendinger, Mostögl, Pirker 2, Speiser, Meixner

Nächstes Spiel: Österreichische Meisterschaft
RHC Wolfurt  – RHC Villach
Samstag, 04. Juni 2016, 16.30 Uhr, HockeyArena Wolfurt

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • RHC Wolfurt gewinnt gegen Dornbirn II
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen