Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

RHC Dornbirn im Pokal ausgeschieden

Der RHC Dornbirn verabschiedete sich aus dem Schweizer Pokalbewerb.
Der RHC Dornbirn verabschiedete sich aus dem Schweizer Pokalbewerb. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Dornbirn. Der RHC Dornbirn verliert das Achtelfinalspiel im Rahmen des Schweizer Cup gegen Weil mit 1:6 und verabschiedete sich aus dem Bewerb.

Nach dem Derbysieg in Wolfurt hatte der RHC Dornbirn im Schweizer Cup Achtelfinale den NLA Club RSV Weil zu Gast. Die Hausherren versteckten sich keineswegs und versuchten das Spieldiktat von Anfang an in die Hand zu nehmen. Die routinierten Weiler hatten etwas dagegen und gingen mit dem ersten Angriff in der 2. Minute durch einen abgefälschten Guimera-Weitschuss mit 1:0 in Führung. Die Dornbirner spielten phasenweise gut mit, die Tore machten aber die Gäste, welche es meist mit Schüssen aus der Distanz versuchten. Schaller erzielte so, drei Minuten vor dem Pausenpfiff, dem bis dahin nicht dem Spielverlauf entsprechenden 2:0 Führungstreffer.

Nach dem Seitenwechsel probierten die Dornbirner nochmals alles nach vorne zu werfen, ohne jedoch etwas zählbares zu erreichen. Die cleveren Gäste nutzten ihre Chancen besser, ein Doppelpack des neuen Spaniers Villamil (27. und 35. Minute) sowie ein weiterer Treffer durch Schaller (36. Minute) ließen schließlich die Hoffnung für ein Weiterkommen in die nächste Runde endgültig schwinden. Nach einem Timeout wechselte Spielertrainer Rey Acal sein Team komplett durch, auch Torhüter Mirantes musste für Wagner Platz machen. Wörner erzielte drei Minuten vor Spielende den 6. Weiler Treffer, auf der anderen Seite gelang Schrattner durch eine Schwendinger-Hereingabe noch der Ehrentreffer für die Hausherren. Die Messestädter haben wieder eine gute Partie gezeigt, waren jedoch bei den Torabschlüssen zu wenig effizient und wurden in der Defensive durch individuelle Fehler der Gäste beinhart bestraft. Mit einwenig Glück wäre an diesem Abend bestimmt mehr drinnen gewesen.

Schweizer Cup Achtelfinale

RHC Dornbirn – RSV Weil 1:6 (0:2)

RHC Dornbirn: Mirantes, Wagner; Brunner, Kessler, St. Sahler, Schwendinger, Schrattner 1, Stockinger, Kaul, Rey Acal

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • RHC Dornbirn im Pokal ausgeschieden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen