AA

Rhames: Hunde bissen Angestellten tot

Ein Angestellter des "Mission: Impossible"-Stars Ving Rhames ist offenbar von zwei Hunden seines Arbeitgebers zu Tode gebissen worden.

Der etwa 40-jährige Mann habe am ganzen Körper tiefe Bisse aufgewiesen, sagte ein Polizeisprecher am Freitag in Los Angeles. „Auf dem Grundstück liefen vier Hunde frei herum. Sie wurden vom tierärztlichen Dienst eingefangen“, fügte er hinzu.

Die Polizei geht davon aus, dass zwei der Tiere – die jeweils rund 90 Kilo wiegen – den Mann angegriffen haben. Rhames selbst war zum Zeitpunkt des Vorfalls nach einem Bericht der Promiklatsch-Internetseite TMZ.com nicht anwesend. Der schwarze Schauspieler ist unter anderem aus den drei Spielfilm-Episoden von „Mission: Impossible“ und „Pulp Fiction“ bekannt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Rhames: Hunde bissen Angestellten tot
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen