Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rewe in Shutdown überholt: SPAR neuer Marktführer in Österreich

Dr. Gerhard Drexel, Vorstandsvorsitzender SPAR Österreich
Dr. Gerhard Drexel, Vorstandsvorsitzender SPAR Österreich ©SPAR/evatrifft
Über ein Drittel der Marktanteile im heimischen Lebensmittelhandel gehören jetzt SPAR.

Die Spar Österreichische Warenhandels-AG ist die neue Nr. 1 im heimischen Lebensmittelhandel. Laut dem Marktforschungsinstitut "Nielsen" lag der Marktanteil im April 2020 bei 35,6 % und damit deutlich höher als die Marktanteile aller Mitbewerber.

Gesehen über den Zeitraum der ersten vier Monate des Jahres, liegt SPAR
(Spar, Eurospar, Interspar) bei einem Marktanteil von 34,0 % und ist damit im ersten Tertial Marktführer im heimischen Lebensmittelhandel.

Hauptkonkurrent Rewe (Billa, Merkur, Penny, Adeg) hat den Platz an der Sonne damit verloren. 

Die veränderte Marktführerschaft lässt sich zwar auf die gestiegenen Umsätze während des Shutdowns zurückzuführen, doch schon im Jänner 2020 hatte SPAR erstmals alle Mitbewerber überholt.

In Vorarlberg ist das Unternehmen mit 99 Märkten und 3550 Mitarbeitern seit Langem die Nummer eins der Branche.

Mehr Umsatz als der Wettbewerb

Die dynamische Entwicklung von SPAR zeigt sich vor allem am Umsatzwachstum im April 2020: Während SPAR um +23 % gewachsen ist, verzeichnet der gesamte Lebensmittelhandel ein Wachstum von +12,6 %.

Dadurch konnte SPAR den Marktanteil im April auf 35,6 % steigern und die Marktführerschaft in Österreich übernehmen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Rewe in Shutdown überholt: SPAR neuer Marktführer in Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen