AA

Revision am Karren

©Jürgen Kostelac/Dornbirner Seilbahn AG
Wegen Revisionsarbeiten ist die Dornbirner Karrenseilbahn ab Montag, 22. Februar bis inklusive Freitag, 26. Februar, außer Betrieb.


Dornbirn. Um den sicheren und einwandfreien Betrieb der Karrenseilbahn gewährleisten zu können, bleibt diese auf Grund der alljährlichen Revisionsarbeiten von Montag, 22. Februar bis inklusive Freitag, 26. Februar außer Betrieb. Das Panoramarestaurant bleibt nach derzeitigem Wissensstand bis Ende März geschlossen.

Neben den standardmäßigen Routine- und Sicherheitskontrollen werden Überholungs- und Reinigungsarbeiten durchgeführt. Außerdem wird das bei der letzten Herbstrevision erneuerte Zugseil gekürzt. „Bei jedem Zugseilwechsel muss nach ein paar Betriebsmonaten, das sich unter Spannung ausdehnende Seil, angepasst werden“, erklärt Betriebsleiter Gerald Grabherr. Zudem wird ein Schwerpunkt auf interne Schulungen der Mitarbeiter gelegt.

Start der Revision: Montag, 22. Februar
Ende der Revision: Freitag, 26. Februar
Betrieb ab: Samstag, 27. Februar um 10 Uhr

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Revision am Karren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen