Rettungsfonds mit mehr als fünf Millionen Euro ausgestattet

Bregenz - Der zu 60 Prozent vom Land und zu 40 Prozent von den Kommunen gespeiste Rettungsfonds wird heuer die heimischen Rettungskräfte mit mehr als fünf Millionen Euro unterstützen.

“Damit ist gewährleistet, dass die Bevölkerung weiter auf hohem Niveau versorgt bleibt und die Menschen sich im Ernstfall auf kompetente und rasche Hilfe verlassen können”, betont Landeshauptmann Herbert Sausgruber, der im Rettungsfonds den Vorsitz führt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rettungsfonds mit mehr als fünf Millionen Euro ausgestattet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen