Resultate, Ränge, Reihungen beim Hallenmasters

Wolfurt. Fast 12000 Zuschauer pilgerten an all den Spieltagen des Sparkassen-Hallenmasters in die Hofsteighalle nach Wolfurt. Rund 300 freiwillige Helfer waren im Einsatz, um das Mammutprogramm mit 86 Mannschaften (rund tausend Spielern) an den 15 Spieltagen (98 Stunden Nettospielzeit) wieder professionell über die Bühne zu bringen. Geknackt wurde auch der Torrekord aus dem Vorjahr (1153). In den 350 Spielen in diesem Jahr fielen 1350 Treffer. Bilder vom Hallenmasters

RESULTATE, RÄNGE, REIHUNGEN
13. Sparkassen-Hallenmasters in Wolfurt
Internet: www.fcwolfurt.at bzw. www.wolfurt.vol.at
Veranstalter: Kienreich FC Wolfurt
Austragungsort: Hofsteighalle Wolfurt

Die bisherigen Sieger
1997: Viktoria Bregenz 1998: Dornbirner SV
1999: Casino SW Bregenz 2000: FC Lustenau 1907
2001: BNZ Vorarlberg U 18 2002: FC Hard
2003: BNZ Vorarlberg U 19 2004: VfB Hohenems
2005: BW Feldkirch 2006: FC Hard
2007: BNZ Vorarlberg U 18 2008: SK Meiningen

Die Ehrentafel 2009
Sieger: FC Hard
Bester Spieler: Selcuk Olcum FC Brauerei Egg
Bester Torhüter: Hanno Trotter rivella SC Bregenz
Bester Torschütze: 7 Thomas Beck FC Hard

Preisgeld-Rangliste: FC Hard 990 Euro
FC Brauerei Egg 750 Euro
rivella SC Bregenz 1b 715 Euro
FC Mohrenbräu Dornbirn 520 Euro
Kaufmann Bau FC Bizau 320 Euro
Gewabau SK Brederis 335 Euro

Masters, Finalrunde (1 x 12 Minuten Bruttospielzeit)
FC Mohrenbräu Dornbirn – FC Brauerei Egg 2:3 n.V.
Tore: Deniz Mujic, Alexander Sala bzw. Selcuk Olcum, Hasim Karakas, Dietmar Meusburger
Bemerkung: Zweiminuten-Zeitstrafen für Fleisch und Feigt (beide Dornbirn)
FC Hard – Kaufmann Bau FC Bizau 4:1
Tore: Semih Yasar, Sebastian Beer, Thomas Beck, Murat Gerdi bzw. Rene Schedler
rivella SC Bregenz 1b – Gewabau SK Brederis 1:4
Tore: Cem Zengin bzw. Matthias Riedmann, Dominik Marlin, Ugur Yilmaz, Mesut Karadeniz
FC Mohrenbräu Dornbirn – Kaufmann Bau FC Bizau 2:1
Tore: Eigentor, Christian Schöpf bzw. Dominik Ratz
FC Brauerei Egg – rivella SC Bregenz 1b 3:0
Tore: Christian Schneider (2), Selcuk Olcum
Gewabau SK Brederis – FC Hard 0:3
Tore: Martin Schertler, Sebastian Beer, Thomas Beck
Kaufmann Bau FC Bizau – rivella SC Bregenz 1b 1:2 n.V.
Tore: Rene Schedler bzw. Kadogan Suleyman, Matthias Einsle
FC Mohrenbräu Dornbirn – FC Hard 1:2
Tore: Christoph Fleisch bzw. Roman Ellensohn Thomas Beck
Bemerkung: Fleisch (Dornbirn) vergibt Penalty. Zweiminuten-Zeitstrafe für Stadelmann (Hard).
FC Brauerei Egg – Gewabau SK Brederis 4:2
Tore: Selcuk Olcum (3), Hasim Karakas bzw. Matthias Riedmann, Ugur Yilmaz
FC Hard – rivella SC Bregenz 1b 3:2 n.V.
Tore: Thomas Beck (2), Roman Ellensohn bzw. Kadogan Suleyman (2)
Kaufmann Bau FC Bizau – FC Brauerei Egg 2:3
Tore: Dominik Ratz, Rene Schedler bzw. Dejan Stanojevic (2), Mark Metzler
Gewabau SK Brederis – FC Mohrenbräu Dornbirn 0:2
Tore: Deniz Mujic, Christian Schöpf
FC Brauerei Egg – FC Hard 2:3
Tore: David Geiger, Dejan Stanojevic bzw. Thomas Beck (2), Sebastian Beer
rivella SC Bregenz 1b – FC Mohrenbräu Dornbirn 2:1
Tore: Kadogan Suleyman, Stefan Stojanovic bzw. Stefan Kirchmann
Bemerkung: Mujic (Dornbirn) vergibt Penalty
Kaufmann Bau FC Bizau – Gewabau SK Brederis 6:1
Tore: Dominik Ratz, Dominik Helbock (je 2), Rene Schedler, Martin Fertschnig bzw. Jan Wenger
Endtabelle:
1. FC Hard 5 5 0 15:6 16
2. FC Brauerei Egg 5 4 1 15:9 13
3. rivella SC Bregenz 1b 5 2 3 7:12 8
4. FC Mohrenbräu Dornbirn 5 2 3 8:8 6
5. Kaufmann Bau FC Bizau 5 1 4 10:12 3
6. Gewabau SK Brederis 5 1 4 10:11 3

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Wolfurt
  • Resultate, Ränge, Reihungen beim Hallenmasters
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen