AA

Renovierung vor Abschluss

Möggers. Kommenden Sonntag, 9. November, findet die Pfarrkirchenrenovierung in Möggers mit einem Festgottesdienst ihren offiziellen Abschluss. Geleitet wird die Messe von Bischof Dr. Elmar Fischer, der auch den neuen Altar weihen wird. Bilderserie

Mit dem anstehenden Abschluss der Kirchenrenovierung neigt sich eines der längsten und aufwändigsten Projekte der Pfarre dem Ende zu. Gemeinsam mit der Diözese und dem Bundesdenkmalamt wurden sowohl der Außen- als auch der Innenbereich der Pfarrkirche Möggers in jahrelanger Arbeit restauriert.

Kommenden Sonntag findet die Renovierung mit der Weihe des neuen Altars durch Bischof Elmar Fischer einen krönenden Abschluss und Höhepunkt zugleich. Noch hüllt sich die Pfarre in Schweigen, wie der neue Gabentisch beschaffen ist. „Es soll eine Überraschung werden“, meinen die beiden Pfarrkirchenräte Claus Wucher und Gregor Heidegger unisono. Einzig das Material und die Größe lassen sich die beiden entlocken. So besteht der neue Altar aus dunklem Granit aus den Pyrenäen und soll sich dezent in den Altarraum einfügen. Die Atmosphäre werde dadurch aufgelockert, erklärt Heidegger.

Bisher wurden 504.000 Euro für die Renovierung des Gotteshauses ausgegeben. Unter Einbezug der noch ausstehenden Rechnungen werden sich die Gesamtkosten auf knapp 544.000 Euro belaufen. Einen großen Teil steuerte die Bevölkerung bei, die über Benefizabende und Spenden insgesamt rund 80.000 Euro aufbrachte.

Andreas Boschi

Kirche in Möggers, Dorf, 6900 Möggers, Austria
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen