AA

Rendezvous an der Rührschüssel

Auf der Suche nach der großen Liebe können einsame Herzen in Paris in Zukunft statt Kleinanzeigen oder Internetseiten eher Kochrezepte studieren. kochen.vol.at

“Cook-dating” heißt die jüngste Idee auf dem Single-Markt für gestresste Mittdreißiger, die vor lauter Arbeit nicht wissen, wie sie den möglichen Partner für’s Leben finden sollen. Die Idee für Single-Kochkurse, wo die Teilnehnmer sich beim Rühren einer Bearnaise oder beim Blanchieren von Broccoli näher kommen können, hatte Frederic Chesneau, Inhaber einer kleinen Kochschule im In-Viertel Marais.

“Mir fiel auf, dass meine Kursteilnehmer sehr viel gemeinsam hatten”, sagt Chesneau, dessen Kurse im vergangenen Herbst begannen und Wochen im voraus ausgebucht sind. Er verließ sich zu Beginn auf Mund-zu-Mund-Propaganda, zumal er auch spezielle Termine für homosexuelle Männer und Frauen anbietet. Die Kunde der neuen Kochschule verbreitete sich schnell – und rief sofort die Konkurrenz auf den Plan. Und so bietet auch die berühmte Traditionsschule Ritz Escoffier ab nächster Woche unter dem Titel „Ritzy Rendez-vous“ Kurse für Singles von 25 bis 40 an. „Wir sind eine Schule mit langer Geschichte, sehr in Traditionen verwurzelt, aber wir wollten etwas Neues machen, mit der Zeit gehen“, sagt Direktor Bruno Sagne.

Der Grund für den Erfolg der Single-Kochkurse sei offensichtlich, sagt Chesneau. „Viele Mittdreißiger mit anstrengendem Berufsleben haben zwar gleiche Interessen, aber sehr wenig Zeit, um Leute kennen zu lernen“, meint der Kochlehrer. Dem stimmt der Chef von Ritz Escoffier zu: „Leute kennen zu lernen wird immer schwieriger. Das ist eine Tatsache.“

Obendrein hat Kochen als Verführungskunst in Frankreich Tradition. Das jedenfalls versichert eine Sprecherin des französischen Feinkosttempels Lenotre, der eine andere Variante der Rührschüssel-Romanze zu Markte trägt: Kochkurse nur für Männer. „Männer werden ganz nervös, wenn sie in Gegenwart von Frauen kochen“, so die Sprecherin. „In dem Kurs können sie lernen, für ihre Freundin, Verlobte oder Ehefrau ein Essen zuzubereiten.“

Dass es funktioniert, weiß Chesneau aus Erfahrung. „Ich kenne mindestens zwei Paare, die sich in meinen Kursen kennen gelernt haben“, versichert der Kochlehrer. Und bei wem es nicht klappt, der geht Sagne zufolge dennoch nicht leer aus: „Auch wenn sie nicht den Richtigen treffen, so haben sie wenigstens Kochen gelernt.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sexy
  • Rendezvous an der Rührschüssel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen