Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Renault Clio: Auto des Jahres 2006

Der neue Renault Clio hat den Titel "Auto des Jahres 2006" und damit die begehrteste Auszeichnung der Automobilbranche in Europa gewonnen. VW Passat und Alfa Romeo 159 folgen auf den Plätzen.

Die nun schon dritte Generation des Kleinwagens wurde wegen seines (relativ) großen Raumangebots und seiner umfangreichen Sicherheitsausstattung von einer aus 58 Fachjournalisten bestehenden Jury gewählt. Auf den Plätzen folgen VW Passat und Alfa Romeo 159. Im Jahr 1991 hatte die erste Generation des Clio die begehrte Auszeichnung gewonnen. Der aktuelle Preis sei der Lohn für „die mutige und innovative Modellpolitik“ des französischen Autobauers, meint Renault-Österreich-Chef Alain Schöneborn.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Renault Clio: Auto des Jahres 2006
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen