Renault überrascht mit E-Auto ab 6.990 Euro

Zu einem Einstiegspreis von 6.990 Euro wird ab Anfang 2012 das Elektrofahrzeug Twizy angeboten.
Der neue Renault Twizy
Eine erste Twizy-Studie im Test

Hinzu kommen allerdings noch 45 Euro Monatsmiete für die Batterie bei einer jährlichen Fahrleistung von 7.500 Kilometern. Das für den Innenstadtverkehr entwickelte Elektromodell bietet zwei Personen Platz und erreicht je nach Fahrbedingungen bis zu 115 Kilometer Reichweite.

Dank 2,3 Meter Gesamtlänge, 1,2 Meter Breite und einem Wendekreis von 3,4 Meter bewegt sich der Citystromer Twizy äußerst agil im dichten Innenstadtverkehr. Testfahrten in Paris haben ergeben, dass Twizy-Fahrer für die gleiche Strecke durchschnittlich nur drei Viertel der Zeit benötigen wie mit einem kompakten Kleinwagen. Dies bedeutet einen Gewinn von rund sieben Minuten bei einer Strecke, die man mit einem typischen Stadtauto normalerweise in 30 Minuten zurücklegt. Darüber hinaus benötigt der Twizy dank seiner kompakten Abmessungen deutlich weniger Parkfläche.

Die Batterieladung erfolgt mittels eines aufrollbaren Kabels, das unter einer Abdeckklappe an der Fahrzeugfront verstaut wird. Der Ladevorgang benötigt 3,5 Stunden. Verschiedene Anschlüsse ermöglichen das Aufladen der Batterie an unterschiedlichen öffentlichen und privaten Ladesystemen.

Den 15 kW/20 PS starken Elektromotor wird es in zwei Varianten geben: Der Twizy 45 ist auf 45 km/h gedrosselt und wird damit auch für Jugendliche ab 16 Jahren verfügbar sein. Für die Variante 75, die bis zu 75 km/h Spitze fährt, benötigt man den Autoführerschein. Preise für die “schnellere” Variante stehen noch nicht fest.

Video: Eine erste Twizy-Studie im Test

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Auto
  • Renault überrascht mit E-Auto ab 6.990 Euro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen