AA

Relegation entscheidet

Nach dem 3:0-Sieg gegen Rum wird der VfB Hohenems die Westligasaison auf Platz 14 beenden. Nun muss die Tschann-Elf auf den Aufstieg von Meister Wattens in die Erste Liga hoffen, um dem Abstieg zu entgehen. | Tabelle

Schritt eins haben die Emser im Heimspiel gegen Rum gesetzt. Beim zweiten Schritt zum Klassenerhalt sind die Emser allerdings nur “Daumendrücker” für Wattens, das die Relegationsspiele gegen Schwechat bestreitet.

Gegen Rum übernahmen die Hohenemser von Beginn an das Kommando und kamen zu guten Chancen. Die beste hatte Karaaslan in der 9. Minute, er vergab allein vor Goalie Schmidhofer. Danach verstärkten die Hausherren nochmals den Druck, der Lohn war die Führung durch Akif Cengiz nach Traumvorlage von Karaaslan (30.). Thomas Vonbrül ließ dann zwar noch die erste Chance aus (51.), aber nach Cengiz-Vorarbeit war der VfB-“Motor” erfolgreich (54.). Den vielumjubelten Schlusspunkt setzte “Matchwinner” Akif Cengiz sieben Minuten vor dem Ende, als er von der Mittellinie den Rumer-Tormann gefühlvoll überhob und traf.

Erfolge für Feldkirch, Altach und Hard
“Richtig aufgegeigt” hat der FC Hard in Kundl: Nach einer 2:1-Pausenführung kannten Klocker und Co. mit dem nunmehrigen Fixabsteiger keine Gnade mehr. Die schwächste Abwehr der Liga wurde „gnadenlos“ auseinander genommen und entging nur knapp einer zweistelligen Niederlage. Altach sicherte sich in Hall einen 4:0-Erfolg, wobei die Rheindörfler schon vor Seitenwechsel mit drei Toren binnen vier Minuten für die Vorentscheidung sorgten.

Mit einer guten Vorstellung verabschiedete sich BW Feldkirch vom Heimpublikum. Die Elf von Interimstrainer Herbert Peterl beherrschte die im Frühjahr starken Gäste aus Puch über weite Strecken und kam durch drei gut herausgespielte Tore zu einem klaren 3:0-Sieg. Rankweil verlor in Seekirchen klar mit 0:3. Nach dem vorzeitigen Klassenerhalt nach dem letzten Spiel war bei der Engler-Elf die “Luft heraußen”.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Relegation entscheidet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.