Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rekordsieger Hard und Lochau komplettieren das Achterfeld

©Luggi Knobel
Als Finalisten Nummer sieben und acht haben sich Rekordchampion Hard und SV Lochau für das Achterfeld am Dreikönigstag im Wolfurter Hallenmasters qualifiziert. Alle Infos auf Ländlekicker.VOL.AT

Sparkassen-Hallenmasters in WolfurtVeranstalter: Zimm FC Wolfurt; Austragungsort: Hofsteighalle Wolfurt

Masters, 27. Dezember 2017 bis 6. Jänner 2018

Halbfinaltermine

Halbfinale, Gruppe 4

Hotel am See FC Hard – SV typico Lochau 1:3

Tore: Baha Alsufi bzw. Mathias Hänsler (2), Sandro Eichhübl

SW Bregenz U-18 – Hella Dornbirner SV 1b 1:2

Tore: Tobias Heidegger bzw. Ali Yilmaz (2)

SC Austria Lustenau Amateure – FC Brauerei Egg 1:3

Tore: David Smoljanovic bzw. Marcel Meusburger (2), Patrick Meusburger

Hotel am See FC Hard – Hella Dornbirner SV 1b 3:2

Tore: Sercan Altuntas (2), Patrick Peer bzw. Gerald Krajic (2)

SV typico Lochau – SC Austria Lustenau Amateure 2:1

Tore: Mathias Hänsler (2) bzw. Okan Öner

FC Brauerei Egg – SW Bregenz U-18 2:1

Tore: Daniel Schneider, Fabian Lang bzw. Janik Zaworka

Hella Dornbirner SV 1b** – SC Austria Lustenau Amateure** 0:1

Tor: Florian Riedmann

Hotel am See FC Hard – SW Bregenz U-18 3:1

Tore: Sercan Altuntas, Elvin Ibrisimovic, Stefan Maccani bzw. Serhan Arslan

SV typico Lochau – FC Brauerei Egg 3:2 n.V.

Tore: Kevin Prantl (2), Fabio Feldkircher bzw. Marcel Meusburger, Murad Gerdi

SW Bregenz U-18** – SC Austria Lustenau Amateure 0:2

Tore: Florian Riedmann, David Smoljanovic

Hella Dornbirner SV 1b – SV typico Lochau 2:3

Tore: Ali Yilmaz, Julian Franz bzw. Kevin Prantl (2), Julian Reiner

FC Brauerei Egg – Hotel am See FC Hard 1:2 n.V.

Tore: Eigentor bzw. Alessandro Mistura, Semih Yasar

SV typico Lochau** – SW Bregenz U-18 4:2

Tore: Fabian Fink, Fabio Feldkircher, Eigentor, Julian Reiner bzw. Burak Sahin, Tobias Heidegger

SC Austria Lustenau Amateure – Hotel am See FC Hard ** 0:3

Tore: Elvin Ibrisimovic, Semih Yasar, Alessandro Mistura

Hella Dornbirner SV 1b – FC Brauerei Egg** 1:2 n.V.

Tore: Johannes Raich bzw. Murad Gerdi, Murat Bekar

Tabelle

  1. SV Lochau* 5  5  0    15:8   16
  2. FC Hard* 5  4  1    12:7  13
  3. FC Egg 5 3  2  10:8  10
  4. Austria Lustenau Amateure 5 2 3  5:8  8
  5. DSV 1b 5 1  4   8:9  3
  6. SW Bregenz U-18 5 0  5    5:13 0

*Aufsteiger ins Masters-Finale; **Joker gesezt, der Sieger bekommt 4 Punkte

6. Jänner 2018: Finalgruppen I (11 bis 14 Uhr): Hella Dornbirner SV, Sparkasse FC BW Feldkirch, FC Mohren Dornbirn, Hotel am See FC Hard

Finalgruppen II (11 bis 14 Uhr): Simeoni Metallbau FC Andelsbuch, Fliesen Heim FC Sulzberg, Zimm FC Wolfurt, SV typico Lochau

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hallenmasters Wolfurt
  • Rekordsieger Hard und Lochau komplettieren das Achterfeld
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen