AA

Rekordjagd am Bödele

Ein hochwertiges Springen ging bei den Landesmeisterschaften am Bödele über die Bühne. Trotz warmem Wetter hatte der SC Gütle die Anlage in einen Topzustand gebracht und die Springer dankten es mit Rekordjagden.

Johannes Lenz sprang auf der K50-Schanze mit zweimal 57 Metern neuen Schanzenrekord, sein Bruder Christoph stellte auf der K75-Schanze mit 82 Metern seinen eigenen Rekord ein.

Die Landesmeister:

Sprunglauf Schüler: Johannes Lenz
Sprunglauf Allgemein:Christoph Lenz
Nord. Kombination Schüler:Johannes Lenz
Nord. Kombination Allgemein:Simon Thurnheer (alle RSG Dornbirn)
Spezialsprunglauf Kinder I:Felix Greber (SV Schwarzach),
SpezialsprunglaufKinder II:Ulrich Wohlgenannt
SpezialsprunglaufSchüler I: Ulrich Wohlgenannt
SpezialsprunglaufSchüler II:Johannes Lenz (alle SK Kehlegg),
SpezialsprunglaufJugend: Daniel Moder (SV Ebnit),
SpezialsprunglaufJunioren:Christoph Lenz (Kehlegg),
SpezialsprunglaufAllgemeine:Baltas Schneider (SC Egg),
Nord.Kombination Schüler II:Johannes Lenz
Nord.KombinationJugend: Lukas Diem (beide Kehlegg),
Nord.KombinationJunioren: Simon Thurnheer (SC Gütle).
Auch bei der zehnten Auflage des Frühjahrslaufs in Mellau können sich alle Läufer wieder mit Top-Athleten aus dem aktuellen Skiweltcup messen. Nennungen sind per Fax unter 05518/26654 noch bis Donnerstag, 13 Uhr, möglich. Weitere Infos unter
www.fruehjahrslauf.at
.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rekordjagd am Bödele
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.