Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rekordergebnis Suppentag

Die Firmlinge setzten sich mit viel Eifer ein
Die Firmlinge setzten sich mit viel Eifer ein ©Pfarre
Ludesch. Das Suppentagteam freut sich über den erreichten Betrag von 4.600 Euro, der für die Missionsprojekte eingegangen ist.

Am Palmsonntag wurde wieder mit einem tollen Team für einen guten Zweck ehrenamtlich gearbeitet. Angefangen von den bereits arrivierten Personen der Pfarre, waren auch heuer wieder die Firmlinge mit viel Begeisterung im caritativen Einsatz.

Besucher
Familien mit Kindern sowie Jung und Alt nahmen an den frühlingshaft dekorierten Tischen Platz. Sie genossen die köstlichen Suppen, Kuchen und Getränke.

Auch die textilen Näh- und Handarbeitsprodukte fanden reichlich Absatz.

„Ein sehr gutes Ergebnis“ freut sich Organisator Lothar Türtscher sowie Pfarrer Mihai Horvat. Beide sind Allen die mitgeholfen haben, diesen Suppentag durchzuführen von Herzen dankbar. Der Betrag kommt je zur Hälfte einem Missionsprojekt der Franziskanerschwestern in Kolumbien und der Caritas Österreich für Syrien-Flüchtlinge im Libanon zugute.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Ludesch
  • Rekordergebnis Suppentag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen