AA

Rekord von Arsenal

Arsenal London scheint in der englischen Fußball-Meisterschaft momentan nicht zu stoppen - nur die Patzer von David Seaman machen der Konkurrenz Hoffnung.

Mit dem 2:1 über die Bolton Wanderers stellten die “Gunners” einen weiteren Rekord ein: 46 Meisterschaftsspiele in Folge haben sie mindestens einen Torerfolg erzielt – damit egalisierten sie den 1930 vom damaligen Drittligisten Chesterfield aufgestellten Rekord.

Doch Englands Torhüter-Denkmal David Seaman, der diese Woche 39 Jahre alt wird, würde dieses Spiel wohl gern so schnell wie möglich vergessen. Denn der Gegentreffer durch Gareth Farrelly, der den Ball fast von der linken Seitenlinie aus ins Netz beförderte, rief die Erinnerung an Seamans schwärzeste Stunde wach. Im WM-Viertelfinale gegen Brasilien (0:2) hatte sich der Nationalkeeper in Shizuoka von Ronaldinho auf ähnliche Weise überlisten lassen.

Beim FC Liverpool werden hingegen die Sorgen um Michael Owens Treffsicherheit immer größer. Englands Wunderstürmer ist in dieser Saison erst ein Tor in der Meisterschaft gelungen, und das auch nur nach einem Elfmeter. Am Samstag verschoss Owen beim 2:0-Heimerfolg des Tabellenzweiten gegen Aufsteiger West Bromwich Albion gar einen an ihm verschuldeten Strafstoß – Torhüter Hoult hatte ihn im Stil eines Rugby-Spielers zu Fall gebracht. Doch Trainer Gerard Houllier ist zuversichtlich: “Die Tore werden kommen.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Rekord von Arsenal
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.