Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rekord beim Traditionsunternehmen Sutterlüty in der Lehrlingsausbildung

©Sutterlüty
Neue Lehrlinge Fa. Sutterlüty

Egg. Mit der Einstellung von 27 Jugendlichen im Jahr 2010 erreicht die Sutterlüty Handels GmbH einen neuen Rekord bei der Lehrlingsausbildung seit Firmengründung:

70 Jugendliche absolvieren derzeit die Lehre beim Weltmeister für regionale Lebensmittel. Damit zählt das Vorarlberger Familienunternehmen zu den größten Ausbildungsbetrieben im Ländle.

Von der erfreulich großen Bewerberzahl haben es dieses Jahr 27 Jugendliche geschafft, den intensiven Bewerbungsprozess positiv zu bestehen. Nach der Analyse der Bewerbungsunterlagen, Schnuppertagen in einer Ländlemarktfiliale und einem Lehrlingstest ging es pünktlich vor Schulbeginn mit einem Kennenlern-Seminar in Riefensberg auf einer Alphütte im Bregenzerwald los.

Eigene Sutterlüty Klasse an der Landesberufsschule Bregenz

Mittlerweile besuchen die Jugendlichen des 1. Lehrjahres eine eigene Sutterlüty-Spezialklasse an der Landesberufsschule Bregenz 3, in der 180 Stunden zusätzlicher Spezialunterricht mit vielen Fachexkursionen und Betriebsbesichtigungen über drei Lehrjahre organisiert werden. Der Zusatzunterricht gibt den Lehrlingen einen praxisnahen Einblick in die spannende Welt des Lebensmitteleinzelhandels und bildet sie zu professionellen Fachkräften aus.

“Das hohe Ausbildungsniveau in unserem Hause spiegelt sich erfreulicherweise bei den Ergebnissen der Lehrabschlussprüfungen wider”, so Mag. Mario Hammerer, Ausbildungsverantwortlicher bei Sutterlüty. Die diesjährigen Lehrabschlussprüfungen zählen beim Sutterlüty Ländlemarkt zu den besten Ergebnissen seit Firmenbestehen: nicht nur, dass alle 19 Teilnehmer/innen die Prüfung positiv bestanden haben, nein, es gab zusätzlich fünf Jugendliche, die “mit Auszeichnung” die Prüfung absolvierten. Wir freuen uns hier mit Anja Küng, Michaela Tost, Jasmine Grassl (alle Lustenau), Stefanie Ludwig (Rankweil) und Jaqueline Voppichler (Lauterach). Weiters können mit einem überdurchschnittlichen Ergebnis (mit “gutem Erfolg bestanden”) aufwarten: Jessica Purin (Zentrale Egg), Monja Thaler (Rankweil), Kevin Kager (Egg), Michaela Matt (Schwarzach Pfeller), Lisa Sallmayer (Bregenz) und Esma Burcak (Weiler). Aufgrund der hervorragenden Schulzeugnisse über drei Lehrjahre

und des guten Ergebnisses bei der Lehrabschlussprüfung haben es wieder zwei Nachwuchsfachkräfte geschafft: der Gratisführerschein wird Michaela Matt (Schwarzach Pfeller) und Jessica Purin (Zentrale Egg) überreicht.

Neben den Spezialschulklassen bietet Sutterlüty einige “b´sundrige” Aktivitäten für Jugendliche:

• Gratisführerschein für herausragende Schulleistungen
• MitarbeiterCard zum vergünstigten Einkauf und Mittagessen
• Lehrlingswoche in Riefensberg
• Lerntage am Lago Maggiore (Italien)
• Sprachaufenthalt in Irland
• Teilnahme an Lieferantenreisen (Italien, Spanien)
• Persönlichkeits-, Fach- und Methodenseminare im Rahmen der Sutterlüty Akademie
• Weiterbildungsmöglichkeit nach Lehrabschluss zB als Käsesommelière
• Abwechslungsreiche Tätigkeit mit Kontakt zu Menschen
• Karrieremöglichkeit zur Abteilungs- und Marktleitung

Die neuen Sutterlüty-Lehrlinge im 1. Lehrjahr 2010

Seit 2009 führt die Sutterlüty Handels GmbH auch das Zertifikat als “Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb”.

Zu Sutterlüty:
• 23 Supermärkte
• 700 Mitarbeiter/innen, davon…
• 70 Lehrlinge

Presseaussendung

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Rekord beim Traditionsunternehmen Sutterlüty in der Lehrlingsausbildung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen