AA

Reitsport pur im Montafon

Tierische Höchstleistungen wird es ab Donnerstag bei den 39. Montafoner Pferdesporttagen zu sehen geben. Teilnehmer aus acht Nationen sind vom 11. bis 14. August in Schruns/Tschagguns zu Gast.

Beim größten Pferdesportereignis in Vorarlberg werden sich über 100 Teilnehmer aus acht Nationen und die regionale Springreiterelite drei Tage lang im sportlichen Wettkampf messen. Nach dem Reiterempfang am Donnerstag ab 19 Uhr im Festzelt geht das Turnier in sportlicher Hinsicht am Freitag mit zwei Bewerben für die heimischen Nachwuchsreiter los.

Am Samstag steigen dann die ersten Höhepunkte. Das L- bzw. LM-Springen ist der erste Teilbewerb um den Preis der Raiffeisenbank im Montafon. Der zweite Teilbewerb bildet dann am Sonntag den Abschluss. Auf die besten zehn Reiter dieser beiden Springen warten 2030 bzw. 3000 Euro Turnier einmal eines der größten Springreiterturniere der Welt bei den Senioren – immer noch einen hohen Stellenwert haben, liegt daran, dass der Veranstalter stets bemüht ist, neben den sportlichen Höhepunkten ein vielseitiges Rah-Preisgeld, wobei die beiden Sieger 700 bzw. 1000 Euro bekommen.

Dass die Montafoner Pferdesporttage national und international – immerhin war das Turnier einmal eines der größten Springreiterturniere der Welt bei den Senioren – immer noch einen hohen Stellenwert haben, liegt daran, dass der Veranstalter stes bemüht ist, neben den sportlichen Höhepunkten ein vielseitiges Rahmenprogramm anzubieten. So stehen neben einem Kinderprogramm (erstmals gibt es einen Aktivpark-Express, der die Kleinen in das Spieleparadies fährt) auch Showeinlagen sowie Stallführungen auf dem Programm.

Link zum Thema:
39. Montafoner Pferdesporttage
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Reitsport pur im Montafon
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.