AA

Reinigungsaktion im Bruggerloch

Das Bruggerloch in Höchst wurde von Abfall gereinigt.
Das Bruggerloch in Höchst wurde von Abfall gereinigt. ©A. J. Kopf
Taucher und Fischer im Reinigungseinsatz

Taucher und Sportfischer sorgten am Samstag, dem 7. Mai, gemeinsam für den Frühjahrsputz im und am Bruggerloch in Höchst. Im Vergleich zu früheren Jahren war die Müllmenge heuer deutlich geringer, allerdings finden sich immer noch viele Flaschen und Scherben im Wasser.

“Viel zuviel Glas!” Das ist die übereinstimmende Aussage der Taucher vom Höchster Tauch-Verein ,,Stickstoff-Junkies” und der Mitglieder des Fischervereins Rheindelta. Nach wie vor machen sich etliche Badegäste am Bruggerloch offenbar nicht die Mühe, einige Meter weit zu gehen, um Leergut richtig und sicher zu entsorgen. “Da wird der Flaschenhals abgeschlagen und die Scherben landen im Wasser.”

Insgesamt aber ist das Bruggerloch längst keine Mülldeponie mehr, der Zustand hat sich erfreulich gebessert. Dazu tragen sicher auch die regelmäßigen Tauchgänge der “Stickstoff-Junkies” bei. Sie tauchen gerne abends und bergen dann, was sie finden, so Obmann Marc Bereiter. Auch die Sportfischer sind immer wieder im Einsatz am Ufer, wie deren Obmann Uwe Zenz betont. Im Rahmen der Uferreinigungsaktion vor 6 Wochen wurde entlang des Alten Rheins zwischen Bruggerloch und Eselschwanz einiger Unrat entsorgt. Auf der Badewiese am Bruggerloch sorgen Mitarbeiter des Bauhofes Höchst regelmäßig für Sauberkeit.

Am Samstag wurden von den Tauchern und Sportfischern Fahrradfelgen, Flaschen und Scherben, alte Turnschuhe, Plastikmüll und Altmetall geborgen und sachgerecht entsorgt.

Bruggerhorn 5,Höchst, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Reinigungsaktion im Bruggerloch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen