AA

Reinhard Götze startet mit RE/MAX

Während das Immobilienmakler-Netzwerk RE/MAX sowohl in der Schweiz als auch in Innerösterreich in der Rolle des Marktführers auftritt, waren die Aktivitäten im Ländle bisher noch bescheiden.

Jetzt konnte RE/MAX Austria-Chef Alois Reikersdorfer den bekannten Vorarlberger
Immobilienprofi Reinhard Götze als Franchisepartner gewinnen. Das bestehende
RE/MAX-Büro in Dornbirn wird übernommen und in der Bahnhofstrasse 12 neu eröffnet. Zusätzlich werden zwei RE/MAX-Standorte in Bregenz platziert. Weiters gibt es Pläne für den Bezirk Feldkirch. Die Makler-Mannschaft wird von derzeit neun Mitarbeitern schrittweise erhöht und ausgebaut.

“Unser Ziel ist es, auch in Vorarlberg den Markt für die Immobilienvermittlung
auszubauen. Wir wissen, in Vorarlberg wurden im Jahr 2007 exakt 4716 Häuser,
Wohnungen, Grundstücke und andere Liegenschaften ver-und gekauft. Nur gut ein
Drittel aller Kauftransaktionen wurde von Maklern betreut. Zwei Drittel der Käufer und Verkäufer verzichten bisher auf professionellen Rat und damit auf viel Service und vor allem auf Sicherheit”, so Götze, und “Mit der weltbekannten Marke und dem RE/MAX-Ballon im Rücken sehen wir großes Potential und hervorragende Chancen, dies zu ändern.”

“Die lokale Erfahrung unseres Partners Reinhard Götze, sein Ruf und seine Integrität verbunden mit dem RE/MAX Marketing-System und der besten Maklerausbildung im Land sind Garantien für erstklassige Dienstleistung, auf die sich die Kunden jederzeit voll verlassen können”, sagt Alois Reikersdorfer.

Seit beinahe einem Jahr liefen die Kooperationsverhandlungen, ehe Ende Oktober die Verträge abgeschlossen wurden. “Wirklich außergewöhnlich lang und detailreich haben wir uns gegenseitig geprüft. Dabei haben wir Reinhard Götze als Visionär und Entrepreneur im besten Sinn kennen und schätzen gelernt. Sein Team wird viel vom Franchise-Netzwerk, vom RE/MAX-Knowhow und seiner Organisationsstruktur profitieren, aber auch selbst seinen reichen und äußert wertvollen Erfahrungsschatz einbringen”, so Alois Reikersdorfer und “Wir sind vom seiner Professionalität und damit auch vom Erfolg zu 100% überzeugt.”

Das einzig Beständige ist der Wechsel…
Reinhard Götze ist seit über 15 Jahren aus der Vorarlberger Immobilienbranche nicht mehr wegzudenken: 1993 begann er zusammen mit DI Richard Hinteregger die Hinteregger Immobilien GmbH aufzubauen. Im Jahr 2001 übernahm er das Unternehmen als Alleininhaber und Alleingeschäftsführer. Seit Mai 2008 firmiert er mit seinem Team unter Götze Immobilien und ab Jänner 2009 zusätzlich unter RE/MAX. “Das Aushängeschild hat gewechselt, aber der Weg und das Ziel waren immer dasselbe: Zuerst erstklassiges Full-Service durch ein erfahrenes Expertenteam und dann zufriedene Kunden, die gerne wiederkommen.”

“Egal ob Ein- oder Mehrfamilienhäuser, Eigentumswohnungen, Grundstücke, Investorenprojekte oder Gewerbeimmobilien. Wir stehen für Seriosität, für Kompetenz und Kreativität und für die Leidenschaft, auch schier unlösbare Projekte zu einem guten Ende zu bringen.”

Wer schöpft das Potential
An Erfahrung und Kontakten und Objekten fehlt es also nicht. Höchstens noch an der
nötigen Man- und Womanpower. Wenn Reinhard Götze mit seinem neunköpfigen Team startet, dann “haben noch rund 20 intelligente, integere Menschen mit perfektem Umgang die besten Chancen, sich in einem der Expertengebiete in ganz Vorarlberg zu entwickeln. Bei uns können sie rasch und gezielt in eine aufregende, erfüllende und ertragreiche Aufgabe hineinwachsen. Wir haben ein Ausbildungs- und Schulungsprogramm, das wirklich seines gleichen sucht und dazu noch Coaching und Mentoring im Büro vor Ort.” Wie groß das Marktpotential und damit die Zukunftschancen sind, unterstreichen zwei Zahlen: 2683 Objekte wurden 2007 allein in den Bezirken Dornbirn und Bregenz gehandelt.

Lokal – regional – international
RE/MAX Austria mit Sitz in Amstetten, NÖ, ist seit 1999 der Masterfranchisenehmer von RE/MAX Europe mit Sitz in Wien, bzw. RE/MAX International in Denver Colorado, USA. Im Netzwerk von RE/MAX Austria arbeiten derzeit über 600 Mitglieder in 96 Büros in allen neun Bundesländern. Damit hat RE/MAX eine einmalige Flächendeckung und mehr lokale Experten als jede andere Makler-Organisation in Österreich.

2007 war RE/MAX mit einem Marktanteil von 3,3% am österreichischen Gesamt Immobilienmarkt und einem Anteil von 10,3% vom Makler betreuten Markt auch in Österreich ganz vorne. Das heurige Wachstum im zweistelligen Bereich hat die Führungsposition weiter gefestigt. RE/MAX begleitete im Jahr 2007 5510 Verkaufs Transaktionsseiten (ohne Mieten) (+10,2%), was einem Transaktionsvolumen von 591,8 Mio. Euro entspricht. Damit erzielte RE/MAX ein Plus von 19,5% gegenüber 2006. 2008 wird das österreichische RE/MAX-Netzwerk wieder mit einem erstklassigen Plus abschließen und das Jubiläumsjahr 2009 mit der Eröffnung des 100. Büros starten.

RE/MAX Europe ist in 35 Ländern mit 1700 Büros und 10900 Maklern tätig. RE/MAX International wiederum ist als Masterfranchisegeber weltweit in 65 Ländern mit 104.000 Maklern tätig. Die RE/MAX-Makler betreuen seit Jahren mehr Immobilientransaktionen als jedes andere Netzwerk der Welt.

Weitere Informationen unter www.remax.at

Quelle: Presseaussendung RE/MAX Immowest, R. Götze GmbH

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schöner Wohnen
  • Reinhard Götze startet mit RE/MAX
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen