Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Reinhard Dür neuer Ortsparteiobmann von Alberschwende

Die Alberschwender Volkspartei hielt kürzlich ihre Jahreshauptversammlung ab. Im Mittelpunkt stand dabei die Neuwahl des Ortsparteiobmannes. Als Nachfolger von Alt-Bürgermeister Walter Rüf, der diese Funktion fast zehn Jahre lang ausübte, wurde Bürgermeister Reinhard Dür einstimmig gewählt. Weiters in den Vorstand gewählt wurden Jürgen Bereuter, Hubert Gmeiner und Gebhard Eiler. Dür würdigte die Dienste von Walter Rüf und bedankte sich für sein großes Engagement.

Als weiterer Höhepunkt der Jahreshauptversammlung referierte LAbg. Theresia Fröwis über aktuelle landespolitische Themen. Dabei skizzierte sie die von der ÖVP-Vorarlberg gestartete Aktion „Lebensraum Vorarlberg. Mitleben. Mitreden“, welche das Ziel verfolgt, gemeinsam mit der Bevölkerung in einen breiten und ständigen Dialog zu treten und die Weichen für die Zukunft Vorarlbergs zu stellen. Rund 11.000 engagierte und interessierte Bürgerinnen und Bürger haben dabei ihre konkreten Vorschläge und Anregungen mitgeteilt, die nun mit der Bevölkerung diskutiert werden. Aufgabe der Politik sei es, so Fröwis, „dafür Sorge zu tragen, dass unser Land durch wirtschaftliche und gesellschaftliche Stabilität den Lebensstandard und die Lebensqualität weiterhin auf dem hohen Niveau für alle aufrechterhalten kann.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Alberschwende
  • Reinhard Dür neuer Ortsparteiobmann von Alberschwende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen