AA

Reiche Beute für Kärntner Wohnungseinbrecher

©Bilderbox
Schmuck, Uhren, Mobiltelefone, Münzen und Bargeld im Gesamtwert von rund 20.000 Euro haben Einbrecher in einem Wohnhaus in Griffen (Bezirk Völkermarkt) erbeutet. Der Besitzer bemerkte den Einbruch erst, als ihn die Polizei darüber informierte, dass sein Tresor gefunden worden war.

Der Einbruch hatte sich laut Polizeiangaben vom Donnerstag vermutlich innerhalb der vergangenen zwei Wochen ereignet. Der oder die Täter gelangten durch Aufbrechen eines Fensters in das Innere des Gebäudes, wo sie sämtliche Räume durchsuchten. Auch einen Möbeltresor aus dem Keller nahmen sie mit. Dieser wurde jetzt in Völkermarkt gefunden. Erstaunlich ist trotzdem, dass der Geschädigte erst dadurch auf den Diebstahl aufmerksam geworden ist.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Reiche Beute für Kärntner Wohnungseinbrecher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen