AA

Rehkitz gerettet

Bei Unfall aus Mutterleib gerissen: Die Polizei konnte am Samstag in Kempten (GER) ein Rehkitz vor dem Tod retten.

Laut Polizei ging in den frühen Morgenstunden die Mitteilung über einen Wildunfall ein. Bei der Suche nach dem Tier, mit welchem der Zusammenstoß stattgefunden hatte, konnte im Gebüsch eine verendetes Reh aufgefunden werden. Bei näherer Betrachtung stellten die Beamten fest, dass das Tier trächtig war und durch den Aufprall zwei Rehbabys aus dem Leib der toten Mutter gerissen wurden. Ein Rehkitz zeigte noch Lebenszeichen. Die Beamten legten das Tier kurzerhand in den Streifenwagen und brachten es in eine Kemptener Tierklinik. Der ersten Untersuchung nach hat das junge Reh wohl sogar gute Chancen durchgebracht zu werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Rehkitz gerettet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen