AA

Rehak: Asthmaspray mit Budesonid derzeit in Österreich nicht lieferbar

Das Asthmaspray ist derzeit nicht lieferbar.
Das Asthmaspray ist derzeit nicht lieferbar. ©Symbolbild: Pixabay, Dietmar Stiplovsek
Das als "Game Changer" im Kampf gegen Covid-19 beschriebene Asthmaspray ist derzeit nicht erhältlich. Warum, erklärt Jürgen Rehak.

Ein Asthmaspray mit dem Wirkstoff Budesonid könnte laut einer Studie dabei helfen, schwere Verläufe des Covid-Virus um 90 Prozent zu reduzieren. Eben dieser Asthmaspray ist jedoch in Vorarlberg derzeit nicht erhältlich. "Er ist momentan nicht lieferbar, das stimmt", bestätigt der Vorarlberger Apothekerkammer-Präsident Jürgen Rehak gegenüber VOL.AT. "Aber nicht nur in Vorarlberg, sondern in ganz Österreich."

"Ein wirksames Mittel"

"Das Budesonid ist eine Substanz, die einfach entzündungshemmend wirkt", so Rehak im VOL.AT-Telefoninterview. Covid-Infektionen seien stark von entzündlichen Reaktionen in der Lunge begleitet, hier schlage der Wirkstoff offensichtlich gut an. "Es ist als Therapeutikum bei einer Covid-Infektion einfach ein wirksames Mittel", meint er gegenüber VOL.AT.

Immer wieder Lieferengpässe

Dass das Asthmaspray derzeit nicht lieferbar sei, habe keine besonderen Gründe. "Es hat nichts mit dem Einsatz bei Covid-Infektionen zu tun", verdeutlicht der Apothekerkammer-Präsident. Dazu sei er nicht bei genügend Patienten im Einsatz. Solche Lieferengpässe gebe es bei Medikamenten immer wieder, das habe oftmals ganz unterschiedliche Gründe. Aktuell könne man noch nicht sagen, bis wann das Spray wieder in ausreichenden Mengen erhältlich sei, so Rehak.

(VOL.AT)

vaccination
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rehak: Asthmaspray mit Budesonid derzeit in Österreich nicht lieferbar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen