Regisseur Helmut Dietl mit 70 Jahren verstorben

2014 erhielt Dietl einen Ehren-Bambi für sein Lebenswerk.
2014 erhielt Dietl einen Ehren-Bambi für sein Lebenswerk. ©EPA
Der deutsche Regisseur und Filmemacher Helmut Dietl ist tot. Nach Informationen des Bayerischen Rundfunks starb er am Montag im Alter von 70 Jahren.

Dietl litt seit längerer Zeit an Lungenkrebs. Er hatte die Erkrankung selbst im November 2013 öffentlich gemacht.

Erster Erfolg mit dem ewigen Stenz

Dietl feierte große Erfolge mit Fernsehserien wie “Monaco Franze” oder “Kir Royal” und Kinofilmen wie “Schtonk” oder “Rossini”. Er hinterlässt seine Ehefrau Tamara, mit der er die gemeinsame Tochter Serafina Marie hat. Außerdem hat Dietl zwei weitere, erwachsene Kinder. (red/APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Regisseur Helmut Dietl mit 70 Jahren verstorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen