Regisseur Claude Berri gestorben

Der französische Regisseur und Filmproduzent Claude Berri ist am Montag 74-jährig verstorben.

Er war in der Nacht zum Sonntag mit einer Hirnblutung ins Krankenhaus gebracht worden. Berri zählt zu den wichtigsten Regisseuren und Filmproduzenten in Frankreich. Sein jüngster großer Erfolg als Produzent ist die Komödie “Willkommen bei den Sch’tis”, die in Frankreich mehr als 20 Millionen Zuschauer sahen.

Zu seinen bekannten Filmen zählen außerdem “Zusammen ist man weniger allein”, “Asterix und Obelix gegen Caesar” und “Die Bartholomäusnacht”. Berri hat im vergangenen Jahr im Pariser Viertel Marais einen Schauraum für zeitgenössische Kunst eröffnet. Berri hatte vor einigen Jahren bereits einen Schlaganfall gehabt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Regisseur Claude Berri gestorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen