AA

Regionalliga: Austria bittet Anif zum Tanz

Im Spitzenspiel der Runde treffen am Samstag Austria Salzburg und Anif aufeinander. St. Johann muss zu den Altach Amateuren, Neumarkt zu den Wacker Amateuren.

Altach Amateure – TSV St. Johann (Samstag, 15.30 Uhr): Die St. Johanner müssen nach der bitteren Pleite im Nachtragsspiel gegen Hard am Samstag nach Altach reisen. Die Vorarlberger liegen mit zehn Punkten im Tabellenmittelfeld der Liga. Wollen die Pongauer nicht noch weiter in den Tabellenkeller rutschen, dann sollten sie gegen die zweite Mannschaft des Erstligisten punkten.

SV Austria Salzburg – USK Anif (Samstag, 17): Im Salzburg-Derby trifft die zu Hause noch ungeschlagene Austria auf den Titelmitfavoriten aus dem Flachgau. “Anif ist aus Salzburger Sicht die beste Mannschaft in der Regionalliga. Ich sehe uns aber auf Augenhöhe”, erklärt Austria-Trainer Didi Emich, der auf seinen Spielmacher Neubauer verzichten muss. “Es wird die Tagesform entscheiden. Wir werden uns aber sicher nicht verstecken.”

FC Wacker Innsbruck Amateure – TSV Neumarkt (Samstag, 17): “Wichitig ist, dass wir die ersten 20 Minuten ohne Gegentor bleiben”, so Neumarkt-Trainer Hans Hajek, der in Innsbruck alle Mann an Bord hat. Die Wallerseer wollen in Tirol über Konter ihre Chance suchen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Salzburg-Fußball
  • Regionalliga: Austria bittet Anif zum Tanz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen