AA

Regionale Spezialitäten beim Montafoner Bergkulinarium

Das Bergkulinarium im goldenen Montafoner Herbst findet vom 24. September bis 10. Oktober statt.
Das Bergkulinarium im goldenen Montafoner Herbst findet vom 24. September bis 10. Oktober statt. ©www.meznar-media.com

Regionale Produkte und Spezialitäten aus dem Montafon haben sich durch den unermüdlichen Einsatz des Vereins ?bewusstmontafon? längst bis weit über die Talschaft hinaus einen Namen gemacht.
Seit Jahren wird durch ein engagiertes Team des Vereins die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Gast- und der Landwirtschaft im Montafon ständig ausgebaut. Im goldenen Herbst zeigen ausgesuchte Montafoner Hotels und Restaurant wie gut heimische Produkte wie Sure Kees, Kalb, Wild & Co. aus der Region schmecken können. Die Küchenchefs der teilnehmenden Betriebe rücken sämtliche heimische Spezialitäten in den Mittelpunkt ihrer Küche und werden vom 24. September bis 10. Oktober damit edle Gaumenfreuden bereiten. Höhepunkt des Bergkulinariums im goldenen Herbst ist neben dem Genussabend am 28. September im Silbertal zweifelsfrei der Buratag am 2. Oktober mit der Prämierung des Sura Kees.

Detaillierte Informationen zum Montafoner Bergkulinarium vom 24. September bis 10. Oktober gibt es online unter www.bewusstmontafon.at im Internet.

Bergkulinarium Montafon ? die teilnehmenden Betriebe:
Panoramagasthof Kristberg/Silbertal, Hotel Zimba/Schruns, Vital-Zentrum Felbermayer/Gaschurn, Gasthof Löwen/Tschagguns, Hotel Montafoner Hof/Tschagguns, Cafe-Restaurant Litz/Schruns, Haus Matschwitz/Tschagguns, Gasthaus Kropfen/Schruns, Restaurant Zwickmühle/Vandans, Gasthaus Hochjochstöbli/Schruns, Dorfgasthof Partenerhof/Partenen, Cafe-Konditorei Frederick/Schruns, Lindauer Hütte/Tschagguns, Hotel Zamangspitze/St. Gallenkirch, Bergrestaurant Schafberghüsli/Gargellen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schruns
  • Regionale Spezialitäten beim Montafoner Bergkulinarium
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen