AA

Reger Zulauf auf kleine Skigebiete in Vorarlberg

Die Einheimischen strömen in die kleine Skigebiete im Land.
Die Einheimischen strömen in die kleine Skigebiete im Land. ©Screenshot ORF Vorarlberg
Während die großen Skigebiete unter den Reisebeschränkungen leiden, erfreuen sich die kleineren Skigebiete eines regen Zulaufs durch die Einheimischen - sofern die Schneelage einen Betrieb erlaubt.

Seit 24. Dezember dürfen Skilifte und Seilbahnen in Betrieb sein, wenn auch unter strengen Auflagen.

Der verstärkte Andrang der Einheimischen macht zum Teil sogar die ausbleibenden Ski-Gäste aus dem Ausland wieder wett. In den Skigebieten ist man froh, dass sich die Gäste an die Covid-19-Sicherheitsregeln halten, die Schneelage lässt einen Betrieb zu, nur in Sibratsgfäll stoppte ein technischer Defekt den Betrieb gleich für mehrere Tage.

Alle News zur Corona-Pandemie auf VOL.AT

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Reger Zulauf auf kleine Skigebiete in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen