Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Redoute-Ball war ein voller Erfolg

©Sigi Halder
Schwarzenberg. Dass die Organisatoren vom FC Schwarzenberg den beliebten Redoute-Ball vom Rosenmontag auf Faschingssamstag vorverlegt haben, hat sich als Goldgriff erwiesen. Der Angelika Kauffmann-Saal war voll und die Gäste fühlten sich pudelwohl.

Maßgeblichen Anteil daran hatte die Band „Stix”, die die maskierten weiblichen und „noblen” männlichen Ballbesucher mit ihrem einzigartigen Sound in den Bann zog. Die „Damenwahl” bis Mitternacht wurde jedenfalls weidlich ausgenützt, die Tanzfläche war immer gut besetzt. Wer sich den tanzwütigen Damen in ihren fantasievollen Kostümen lieber entzog, war in der Kellerbar bestens aufgehoben, hier wurde bis in die frühen Morgenstunden weiter gefeiert.
Der Sieg bei der Maskenprämierung ging an eine Gruppe von „Steinzeitfrauen” gefolgt von den „Kamelen”.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Redoute-Ball war ein voller Erfolg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen