AA

"Rechnen in jeder Altersstufe mit Medaillen"

©Oliver Lerch
Von Donnerstag bis Samstag werden in Mariazell (Bürgeralpe) die Österreichischen Alpinen Schülermeisterschaften ausgetragen.

Vorarlbergs verantwortlicher Schülertrainer Marcel Schoder hat insgesamt 21 Läuferinnen und Läufer in den Klassen U14, U15 und U16 für die Rennen nominiert. „Wir rechnen úns in fast allen Klassen und Disziplinen Medaillenchancen aus. Zudem sollten wir in der Bundesländerwertung einen Spitzenplatz belegen können“, schätzt Schoder die Chancen für die Titelkämpfe in der Steiermark ein.

Programm
Donnerstag (7. März): Super-G
Freitag (8. März): Riesentorlauf (2 Durchgänge)
Samstag (9. März): Slalom (2 Durchgänge)

Kader –VSV

U 14 w
Antonia Muxel (SV Reuthe)
Emma Amann (WSV Tschagguns)
Leonie Lussnig (SC Klaus-Weiler)
Lorena Jenni (WSV Koblach)
Noemi Lampert (SV Hohenems)

U 14 m
Brody Kapeller (SCA Lech)
Christopher Olivier (WSV Au)
Jonas Schäfer (WSV Raggal)
Kilian Lercher (SV Tosters)
Moritz Zudrell (WSV Silbertal)

U 15 w
Angelina Salzgeber (WSV Bartholomäberg)
Filippa Acker (SC Klaus-Weiler)
Leonie Zegg (SCA Lech)
Victoria Olivier (WSV Au)

U 15 m
Jonathan Bischof (WSV Vandans)
Marco Feurstein (SV Mellau)

U 16 w
Anna Matt (SV Nüziders)
Lea Lipburger (WSV Schoppernau)
Lena Zudrell (WSV Silbertal)

U 16 m
Jakob Greber (SV Mellau)
Martin-Luis Walch (WSV Schwarzenberg)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • "Rechnen in jeder Altersstufe mit Medaillen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen