Rechenschaftsdebatte und Wahl der Landesvolksanwältin

Bregenz - Die Wahl der neuen Landesvolksanwältin und die Debatte des Rechenschaftsberichtes der Vorarlberger Landesregierung über das Jahr 2008, das sind die Schwerpunkte der zweitägigen Sitzung des Vorarlberger Landtages in der kommenden Woche.

Am Mittwoch, 8. und Donnerstag, 9. Juli, jeweils ab 9.00 Uhr kann das Geschehen im Landhaus live im Internet mitverfolgt werden (www.vorarlberg.at bzw. www.vol.at/landtaglive).

Das Thema der am Beginn stehenden “Aktuellen Stunde” wird diesmal von der ÖVP vorgegeben. Weitere Tagesordnungspunkte betreffen unter anderem das Kindergartengesetz, das Abgabengesetz sowie die Prüfberichte des Landes-Rechnungshofes über das Haus der jungen Arbeiter bzw. über die Umsetzung der Empfehlungen aus Prüfungen der Jahre 2005 bis 2008. Darüber hinaus werden die Mitglieder der Landesregierung eine Reihe von Anfragen aus den Reihen der Abgeordneten beantworten.

Gruppen und Schulklassen, die der Sitzung beiwohnen möchten, werden aus Platzgründen gebeten, sich in der Landtagsdirektion unter der Telefonnummer 05574/511-30011 anzumelden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rechenschaftsdebatte und Wahl der Landesvolksanwältin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen