Real Madrid gewinnt Supercup

Real jubelt über den nächsten Titel
Real jubelt über den nächsten Titel ©EPA
Champions League Sieger Real Madrid siegt in Cardiff gegen den FC Sevilla mit 2:0. Matchwinner war Doppeltorschütze Cristiano Ronaldo.
Real Madrid vs. Sevilla 2:0

Jedes Jahr treffen vor Saisonstart die Sieger der Champions League und der Europa League im UEFA Supercup aufeinander. In Cardiff kam es dabei zum rein spanischen Duell zwischen Real Madrid und dem FC Sevilla. Bei den Madrilenen standen in der überaus offensiven Startaufstellung mit dem Kolumbianer James Rodriguez und Weltmeister Toni Kroos gleich zwei spektakuläre Neuzugänge.

Von Beginn an übernahm der amtierende Champions League Sieger das Kommando. Nach einigen Möglichkeiten war es dann Superstar Cristiano Ronaldo, der sein Team in Minute 30 in Führung brachte. Nach herrlicher Flanke von Gareth Bale, der in Cardiff aufgewachsen ist, musste der Portugiese in der Mitte nur noch vollenden.

Real blieb die spielbestimmende Mannschaft und nur vier Minuten nach der Pause war es erneut Ronaldo, der für den zweiten Treffer sorgte. Gegen seinen Linksschuss war Beto ohne Abwehrmöglichkeit, auch wenn der Sevilla-Keeper mit den Händen noch am Ball war. Die „Königlichen“ präsentierten sich in erstaunlicher Frühform und siegten am Ende völlig ungefährdet und verdient mit 2:0. Die Ancelotti-Elf sicherte sich damit bereits den ersten Titel der noch jungen Saison.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Real Madrid gewinnt Supercup
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen