Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

RCB stuft Wolford von "Reduce" auf "Hold" hinauf

Wien -  Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Anlagevotum für die Aktien des heimischen Strumpfherstellers Wolford von "Reduce" auf "Hold" angehoben.
Das Kursziel wurde von 10,50 auf 16,40 Euro angehoben. Begründet wurde dieser Schritt mit einem “vielversprechenden Umschwung im Cash Flow” im vergangenen dritten Quartal 2009/10.

Für das Geschäftsjahr 2009/10 erwarten die Experten einen Gewinn je Aktie von 0,72 Euro. Für die Folgeperioden 2010/11 und 2011/2012 lauten die Schätzungen 0,99 bzw. 1,40 Euro je Aktie. Bei der Dividende prognostizieren die Analysten für 2009/10 einen Wert von 0,20 Euro je Aktie. Im Geschäftsjahr 2010/11 wird ein Wert von 0,30 Euro je Titel gesehen, und für 2011/12 wird eine Dividendenausschüttung von 0,40 Euro je Wolford-Wertpapier erwartet.

Kurz nach 11.30 Uhr notierten die Wolford-Aktien an der Wiener Börse mit einem Aufschlag von 0,85 Prozent bei 15,50 Euro.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • RCB stuft Wolford von "Reduce" auf "Hold" hinauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen