AA

Raus aus der "Minikrise"

Gegen den EHC Bregenzerwald will Lustenau in der Eishockey-Nationalliga zurück auf die Siegerstraße – Dornbirn gastiert in Zell.

Der EHC Oberscheider Lustenau will nach zwei Niederlagen gegen Innsbruck (0:2) und in Dornbirn (2:4) raus aus seiner “Minikrise” – und wer käme da gelegener als der EHC Bregenzerwald, mit zwei Pünktchen das abgeschlagene Tabellenschlusslicht der Natio­nalliga. Aber die Wälder sind auch ersatzgeschwächt (Christian Gmeiner, Jonas Schneider, Dominik Gruber und Guntram Schedler fehlen) ein unangenehmer Gegner. “Starke Defensive, schnelle Konter”, so das Rezept von Coach Tommy Andersson – wenn seine Schützlinge dies einmal über 60 Minuten lang halten können, ist alles möglich.

Pause für Vanhanen

Zumal auch bei Lustenau der Wurm drin ist: Das hängt nicht zuletzt mit der Adduktorenverletzung von Center Juha-Matti Vanhanen zusammen, der die letzten zwei Spiele die Zähne zusammengebissen hat, in Dornbirn im Mittelabschnitt sogar kurzzeitig auf der Bank blieb. Coach Kurt Steinwender will seinem Führungsspieler nun eine Pause gönnen: “Wir brauchen Jutte in der entscheidenden Phase voll fit – vielleicht lasse ich ihn auch zwei Spiele draußen.” In Zell am See peilt der EC hagn_leone Dornbirn den sechsten Sieg in Serie an. Und die Vorzeichen stehen nicht schlecht: Bis auf Thomas Auer sind alle Spieler topfit und bis in die Haarspitzen motiviert.

Dornbirn holt dritten Legionär

Coach Peter Johansson bleibt dennoch vorsichtig: “Zell ist ein komisches Team, gegen sie haben wir immer Probleme. Sie kämpfen gut, haben ein starkes Powerplay – wir müssen aufpassen.” Der Bulldogs-Vorstand hat übrigens beschlossen, den dritten Legionärsposten zu besetzen. Johansson hat dabei aber keine Eile: “Eigentlich ist mir egal, ob es ein Offensiv- oder Defensivspieler ist. Er muss zum Team passen.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Raus aus der "Minikrise"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen