AA

"Räumlich getrennt"

Finanzminister Karl-Heinz Grasser (V) soll sich von seiner Verlobten Natalia Corrales-Diez „räumlich getrennt“ haben. Das berichtet das Nachrichtenmagazin „profil“ in seiner aktuellen Ausgabe.

„Ja, das stimmt, dass wir nicht mehr zusammen wohnen. Aber wir denken darüber nach, was aus unserer Beziehung werden soll“, wird Corrales-Diez zitiert. Grasser-Sprecher Thomas Schmid betonte auf APA-Anfrage, dazu „keinen Kommentar“ abzugeben. „Wir sagen nichts zu diesem Thema.“

Vor Wochen hatte die Info-Illustrierte „News“ Fotos veröffentlicht, auf denen der Finanzminister und Millionenerbin Fiona Swarovski am Flughafen Charles De Gaulle in Paris Zärtlichkeiten austauschen. „Ja, ich liebe den Karl-Heinz – wir lieben uns“, zitierte das Blatt Swarovski. Für Schlagzeilen sorgte auch ein Verkehrsunfall Mitte März in Wien, bei dem Nathalia Corrales-Diez Verletzungen erlitt. Wie die Polizei berichtete, fuhr sie mit ihrem Wagen in der Favoritenstraße gegen einen Baum.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • "Räumlich getrennt"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.