Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Raubüberfall auf Wettbüro

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Am 15.07.2006, gegen 08.00 Uhr wurde der Angestellte eines Wettbüros in Wien 19., Döblinger Hauptstraße von einem unbekannten Mann mit einer Faustfeuerwaffe bedroht.

Der Angestellte übergab dem Täter das eingesteckte Bargeld und wurde anschließend in der Toilette eingesperrt. Er konnte sich daraus nach mehreren Minuten selbst befreien. Eine Sofortfahndung verlief negativ. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Nach Aussage des Angestellten spielte der Täter zuvor zirka eine Stunde an den Automaten im Lokal. Die Amtshandlung führt die Kriminaldirektion 1.

Täterbeschreibung:
männlich, 25-30 Jahre alt, ca 170-175 cm groß, Bekleidung: graue Jeanshose, blaue Trainingsjacke mit grauen Querstreifen, weiße Turnschuhe, schwarze Kappe, Aufdruck „C“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 19. Bezirk
  • Raubüberfall auf Wettbüro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen