Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Raser fährt durch Polizei-Straßensperre

Der 31-jährige Raser musste den Führerschein abgeben.
Der 31-jährige Raser musste den Führerschein abgeben. ©Symbolbild/Bilderbox
Ein 31-jähriger alkoholisierter Pkw-Lenker hat in der Nacht auf Sonntag in Langenegg Anhaltezeichen der Polizei missachtet und eine Straßensperre durchbrochen.

Der Mann beschädigte dabei einen Polizeiwagen und auch sein eigenes Auto erheblich, teilte die Sicherheitsdirektion mit. Nachdem eine weitere Polizeistreife den 31-Jährigen angehalten hatte, musste er noch an Ort und Stelle seinen Führerschein abgeben.

Der Autolenker aus Doren geriet am Sonntag gegen 1.15 Uhr auf der L6 in Krumbach mit überhöhter Geschwindigkeit in eine Verkehrskontrolle der Polizeiinspektion Hittisau. Nach einem ersten misslungenen Anhalteversuch der Exekutive setzte der 31-Jährige seine Fahrt mit unvermindertem Tempo fort. In Langenegg wollte eine nächste Streife den Mann stoppen, doch zwängte er sich mit seinem Pkw durch die Straßensperre. Wenig später konnte der 31-Jährige aber aufgehalten werden. Zum Grad seiner Alkoholisierung machte die Polizei keine Angaben.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Raser fährt durch Polizei-Straßensperre
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen